30.05.13

Der Wahnsinn des Evangeliums oder der Wahnsinn der Evangelikalen?

Der Apostel Paulus schrieb an die Korinther, dass das Wort vom Kreuz Torheit der fleischlichen Sinn und natürlich diejenigen, die umkommen (1 Kor 1:18, 21, 23, 02.14, 03.19 Uhr) sind. Selbst hieß verrückt, wenn er dieses Wort (Apg 26,24) angekündigt von Festo. Kurz vor Passieren Athen, war es, die Genießer und stoischen Philosophen durch Kreuz und Auferstehung (Apg 17:18-32) verkünden verachten. Das Evangelium wird immer scheinen verrückt auf die unverbesserlichen Menschen. Jedoch, dass es mich schämen, wenn wir verrückt mit der Ankündigung, das Kreuz und die Auferstehung betrachtet. Wie Peter schrieb, wenn wir leiden, ist es, weil wir Christen und nicht als Mörder oder Dieb oder Übeltäter oder als einer, der in anderen Unternehmen einmischt (1. Petrus 4,15-16) sind.
Entlang der gleichen Linie, in dem Brief, den er schrieb an die Korinther, der Apostel Paulus, an einem Punkt, bat sie zu vermeiden scheinen verrückt: "Wenn nun die ganze Gemeinde zusammen an der gleichen Stelle zu kommen, und wenn Sie all das Sprechen in Zungen setzen, wenn verlernt, oder Ungläubige, würden sie nicht sagen, vielleicht, dass Sie verrückt sind? " (1 Kor 14,23). Dh, hat der Apostel nicht, dass die Christen schenkte der Welt aus Gründen, die uns verrückt, es sei denn die Verkündigung des Kreuzes anrufen.
Leider Evangelikale - oder einer von ihnen - nicht auf die Worte des Paulus, das ist wahr, ist zu versuchen scheint verrückt zu hören. Es gibt so viel in der evangelischen Dummheit, mangelnde Weisheit, Aberglaube, lächerliche Dinge, geben wir nur die Feinde Christi einen Stock, um uns zu schlagen. Wir werden verspottet, verachtet, werden wir zu verachten, nicht auf Christus zu predigen und ihm gekreuzigt, aber Unsinn, Unsinn, Unsinn, alles im Namen von Jesus Christus getan hat.
Was denken Sie, die Welt denkt an eine Vision, wo Hühner in Zungen reden und zu interpretieren, ein Hahn im Namen Gottes, bringen eine prophetische Offenbarung zu einem Pfarrer? Wir können sagen, dass der Spott, dass diese Ursachen eine Folge der Predigt des Kreuzes ist? Oder der Pfarrer oben, die nach dem Gespräch Zungen und prophezeien, dreht als Folge von Gottes Salbung? Oder "Salbung Lion" angeblich von Gott während Konzert Evangelium, das die Person, die auf allen Vieren wie ein Tier auf der Bühne macht empfangen?
Ich weiß, ich werde argumentieren, dass Gott durch Bileams Esel sprach, und Hühner können durch gesalbt sprechen. Aber der Unterschied ist, dass der Esel sie sprach. Niemand hatte eine Vision, in der sie sprach. Und er muss die Sprache des Bileam nicht Zungen gesprochen haben. Damals fehlte Propheten - Gott hatte nur einen Esel zu tadeln Bileam Söldner. Ich hätte kein Problem, wenn eine ganze Hühnerstall Portugiesisch sprechen in Abwesenheit von Männern und Frauen Gottes in dieser Nation. Aber ich glaube nicht, dass dies der Fall ist.
Ich weiß, dass Gott Propheten weissagen geschickt und gehen nackt und tun seltsame Dinge wie hide Ledergürtel zu faulen. Und er sandte andere isst Heuschrecken und wilder Honig und Dressing in Tierfellen. All dies machte Sinn zu der Zeit, wenn die schriftliche Offenbarung, die Bibel, nicht bereit war, und wo diese Propheten waren Gottes Werkzeuge für ihre besonderen und unfehlbare Offenbarung. Ich sehe keine Ähnlichkeit zwischen dem pion Pfarrer, Pastor Löwin und der Prophet Jesaja, der nackt und barfuß für drei Jahre als ein Symbol dessen, was Gott nach Ägypten und Äthiopien (Jes 20:2-4) tun ging.
Ich weiß, dass die Welt immer verspotten die Gläubigen, aber dieser Spott, wie Paulus wollte, ist das Ergebnis der Predigt des Kreuzes, der Verkündigung der Wahrheiten des Evangeliums, und nicht das Ergebnis unserer eigenen Dummheit.
Ich schäme mich nicht des Evangeliums der Wahnsinn, aber der Wahnsinn von einigen, die sich Evangelikale rufen.
Augustus Nicodemus

14.02.13

Verzicht auf Benedikt XVI und Gottes prophetische Uhr



Die erste Reaktion war Erstaunen, das zweite und dritte Reflexion, um den Alarm-Knopf klickt.
Genau in dieser Reihenfolge wie ich, als ich die Nachricht von dem Rücktritt von Papst Benedikt XVI zu hören war.
Staunen, denn noch nie mit einer Papst, der den Thron von St. Peter verließ gehört.
Aber nach dem Lernen der Gründe, die ihn zu dieser Haltung einnehmen führte, wurde ich zu diesem Akt der Reflexion geführt.

Ich denke, es war ein Akt von großem Mut und Würde und serviert ein Beispiel für viele evangelikale Pastoren in unserer Mitte.
Für alles, was wir wissen, Pastoren, die nach Ablauf des Verfallsdatums, aber es immer noch nicht den Stab, nicht die Räumung der Kanzel, auch ohne irgend etwas anderes mit "geben" das arme kleine Lämmer.
Doch jetzt heißt die Taste der Alarmton, weil ich glaube, diese Zeit der Stagnation, dass wir leben, dieses Seeluft und dieses Meer der Gleichgültigkeit in der Kirche stürzte in den letzten 20 Jahren zu Ende.
Papst betet, das aus gilt als konservativer und katholische Kirche verlor viel Raum, Macht und Einfluss und eine Verschiebung des Liberalismus wäre etwas völlig akzeptabel unserer heutigen Gesellschaft Sodom und Gomorra.
Die prophetische Uhr Gottes ging 10 Minuten.
Und jetzt denke ich, wir sind die Generation der Entrückung ja, weil alle Teile des Puzzles schon prophetische angedockt 99%, fehlt nur das Erscheinungsbild der Antichrist, der falsche Prophet wissen, weil das ist, wenn der neue Papst zu nehmen.
Maranatha!